Oktober: Unsere Top 10 Buchtipps für dich - Young Circle

Oktober: Unsere Top 10 Buchtipps für dich

Buchtipps

Oktober: Unsere Top 10 Buchtipps für dich

Das warme Zuhause und ein Buch – was gibt es Schöneres im Oktober? Du brauchst aber noch den passenden Lesestoff? Hier stellen wir dir die aktuell beliebtesten Bücher vor. Wenn du also noch auf der Suche nach Inspiration bist, bist du hier richtig!

Platz 10: RIVERDALE – der Tag davor von Ostow Mircol

Um was geht’s?

Die exklusive Vorgeschichte zu DEM Netflix-Serien-Hype

Willkommen in Riverdale – einer Bilderbuchstadt, hinter deren Fassade dunkle Geheimnisse schlummern… Hast du dich je gefragt, was für ein Leben Veronica in New York geführt hat, bevor sie nach Riverdale kam? Warum Jughead und Archie eigentlich zerstritten waren? Und wie lange Betty wirklich schon in Archie verliebt ist? Deine vier Lieblings-Charaktere verraten in dieser Vorgeschichte ihre Geheimnisse und erzählen in ihren eigenen Worten, was passiert ist, bevor RIVERDALE seinen Anfang nahm…

Platz 9: Drei Schritte zu dir von Rachael Lippincott

Um was geht’s?

Stellas einzige Überlebenschance ist eine neue Lunge. Bis es soweit ist, muss sie sich von allem und jedem fernhalten, um ihr ohnehin schwaches Immunsystem nicht zu gefährden. Ohne Ausnahme.

Will ist ganz anders – er lässt sich nicht unterkriegen und ist bereit, auf volles Risiko zu gehen. Sobald er 18 ist, wird er dem Krankenhaus den Rücken kehren, um endlich mehr von der Welt zu sehen.

Vor allem aber ist Will jemand, von dem Stella sich fernhalten muss. Wenn er sie auch nur anpustet, könnte sie infiziert werden. Beide könnten sterben. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr fühlt sich der vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen ihnen wie eine Strafe an. Wäre ein bisschen mehr Nähe wirklich so tödlich – vor allem, wenn sie verhindert, dass ihre Herzen brechen?

Platz 8: Die unendliche Geschichte von Michael Ende

Um was geht’s?

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte“. Begeistert liest er von den Abenteuern des Helden Atréju und seinem gefährlichen Auftrag: Phantásien und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, zu retten. Zunächst nur Zuschauer, findet er sich unversehens selbst in Phantásien wieder. TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst nach einer langen Suche. Denn seine wahre Aufgabe ist es nicht, Phantásien zu beherrschen, sondern wieder herauszufinden. Wie aber verlässt man ein Reich, das keine Grenzen hat?

Platz 7: Kiss Me Once von Stella Tack

Um was geht’s?

Ivy will nur eins: endlich aus dem behüteten Leben und den engen Grenzen ausbrechen, die ihr schwerreicher Wirtschaftsmillionär-Vater ihr gesetzt hat – endlich ohne Security und Chanel-Kostüm ein unabhängiges Leben führen. Das Studium an der University of Central Florida soll ihr genau das ermöglichen. Unter Pseudonym, mit rebellischen Print-Shirts und pink gefärbten Haarspitzen startet sie ins Studentenleben und bekommt im Wohnheim prompt einen Zimmernachbarn, wie er unwiderstehlicher nicht sein könnte: Ryan McCain, verwuscheltes Surfer-Haar, grüne Augen, geheimnisvoll tätowiert.
Doch Ryan ist der Bodyguard, den Ivys Vater insgeheim angeheuert hat. Es ist Ryans Auftrag, Ivy zu schützen. Nicht, sich in sie zu verlieben. Denn das würde nicht nur Ivy in grösste Gefahr bringen, sondern auch Ryan den Job kosten. Doch als sich Schönling Alex an Ivy heranmacht, kann Ryan seine Gefühle nicht länger verbergen. Er und Ivy kommen sich immer näher und jede Berührung schlägt förmlich Funken – bis Ivy angegriffen und Ryan schwer verletzt wird …

Platz 6: Always and forever, Lara Jean von Jenny Han

Um was geht’s?

Lara Jeans letztes Highschool-Jahr könnte nicht besser verlaufen: Sie ist bis über beide Ohren in ihren Freund Peter verliebt, ihr Vater heiratet endlich die Nachbarin Ms. Rothschild, und Lara Jeans Schwester Margot wird den Sommer über nach Hause kommen. Doch während Lara Jean mit Feuereifer bei den Hochzeitsvorbereitungen hilft, zeichnen sich Veränderungen am Horizont ab. Sie muss grosse Entscheidungen treffen: Welches College soll sie besuchen, und was bedeutet das für ihre Beziehung mit Peter? Bald wird Lara Jean ihr Zuhause und ihre Familie verlassen müssen – und vielleicht auch ihre erste Liebe? Der lang ersehnte Abschluss der romantischen Bestseller-Trilogie über das Erwachsenwerden.

Platz 5: Erebos von Ursula Poznanski

Um was geht’s?

Nick ist besessen von Erebos, einem Computerspiel, das an seiner Schule von Hand zu Hand weitergereicht wird. Die Regeln sind äusserst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er muss dabei immer allein sein und darf mit niemandem über Erebos reden. Wer dagegen verstösst oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel nicht mehr starten. Was aber am merkwürdigsten ist: Erebos erteilt Aufträge, die in der realen Welt ausgeführt werden müssen. Und dann befiehlt das Spiel Nick, einen Menschen umzubringen.

Platz 4: Spring in eine Pfütze! Frag dich mal von ViktoriaSarina

Um was geht’s?

Hast du dich schon mal gefragt, welche Superkraft du gerne hättest? Oder welcher Satz für dich total typisch ist? Würdest du gerne wissen, ob deine Freunde auf etwas stolz sind, auf das man besser nicht stolz sein sollte? Oder auf welche App sie unter keinen Umständen verzichten könnten, wenn sie nur eine einzige behalten dürften?

Frag dich mal“ ist ein Buch mit 1033 kreativen Fragen, die sich ViktoriaSarina ausgedacht haben. Sie sollen zum Nachdenken anregen, sind lustig, persönlich, überraschend, unvorhersehbar – und niemals langweilig!

Auf den liebevoll illustrierten Seiten im Stil von „Spring in eine Pfütze“ können die Antworten hintereinander weg oder völlig durcheinander eingetragen und beantwortet werden.

Eine lustige und kurzweilige Unterhaltung, die sich perfekt eignet, um dich selbst besser kennenzulernen, als Partyspiel oder für den Mädelsabend mit den besten Freundinnen. Neue Erkenntnisse sind garantiert!

Platz 3: Good Night Stories for Rebel Girls von Elena Favilli

Um was geht’s?

Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

Platz 2: Spring in eine Pfütze! Das Buch zum Fertigmalen von Viktoria Sarina

Um was geht’s?

Das „Buch zum Fertigmalen“ von ViktoriaSarina ist eine kreative Mischung aus Ausmal- und Zeichenbuch mit bestehenden Illustrationen, die ergänzt, erweitert und auf diese Weise fertiggemalt werden können.
Hier soll es nicht darum gehen, wie man „richtig“ zeichnet, denn es gibt kein richtig oder falsch. Die einzelnen Seiten geben stattdessen Impulse und Inspirationen, um die eigenen Techniken und Vorlieben zu entdecken und sich spielerisch auszuprobieren. Hier muss niemand die Angst vorm leeren Blatt fürchten, denn erste Anreize finden sich überall.
Wie viele verschiedene Varianten von Pfeilen fallen dir ein, wie viele Möglichkeiten, ein Dreieck auszumalen?
160 Seiten zum Aus- und Weitermalen laden mit unterschiedlichen Themenbereichen wie Jahreszeiten, Urlaub oder geometrischen Formen dazu ein, farbenfroh die Seele baumeln zu lassen.

Plazt 1: Erebsos 2 von Ursula Poznanski

Um was geht’s?

EREBOS IST ZURÜCK …UND HAT DAZUGELERNT
Als Nick auf seinem Smartphone ein vertrautes Icon in Gestalt eines roten E entdeckt, glaubt er zuerst an einen Zufall. Aber dann wird ihm klar: Erebos hat ihn wiedergefunden …
Der sechzehnjährige Derek hingegen ist nur kurz misstrauisch, als das rote E auf seinem Handy aufleuchtet. Zu spät begreift er, dass er selbst zu einer Spielfigur geworden ist. Und es um viel mehr geht, als er sich je hätte vorstellen können …

Jetzt bist du dran!

Welches ist dein Lieblingsbuch? Schreibe uns per WhatsApp deinen Favoriten mit einer kurzen Beschreibung und wir werden deinen Tipp an die Young Circle Community weitergeben.