Diese Bücher unterstützen dich bei deinem Einsatz für Umwelt & Klima! - Young Circle

Diese Bücher unterstützen dich bei deinem Einsatz für Umwelt & Klima!

Buchtipps

Diese Bücher unterstützen dich bei deinem Einsatz für Umwelt & Klima!

Willst du dich für das Klima und die Umwelt einsetzen, aber du weisst nicht, wie und wo du anfangen sollst? Wir haben für euch 10 Bücher zusammengesucht, die euch bei eurem Einsatz unterstützen können. Ob ihr euch in’s Thema einlesen möchtet, die richtigen Argumente sucht oder Buch über euren Einsatz führen möchtet – für jeden ist etwas dabei.🌍

Top 10: Unser Klima – von Birgit Kuhn

Um was geht’s?

Du fragst dich, was der Klimawandel eigentlich ist, von dem überall berichtet wird und welche Auswirkungen er auf dein Leben und deinen Alltag hat oder haben wird? Was ist dieser Treibhauseffekt? Und was bedeutet das 1,5-Grad-Ziel, von welchem oft in den Medien zu hören und zu lesen ist? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Klimaschutz werden dir in dem Sachbuch erklärt. Ausserdem erfährst du, was national und international in der Politik geplant ist, um das Klima zu retten, und das Buch zeigt dir auch, was du selbst und deine Freunde und Familie aktiv tun können. Denn beim Klimaschutz müssen alle gemeinsam helfen, nur so kann die Klimaerhitzung noch gestoppt werden!

Top 9: 123 superschlaue Dinge, die du über das Klima wissen musst – von Mathilda Masters

Um was geht’s?

Nach den Bestsellern über „321 superschlaue Dinge“ enthüllt dieses originell gestaltete Sachbuch 123 überraschende, witzige und wissenswerte Fakten zum Thema Klima und Umwelt. Wusstest du zum Beispiel, dass Haie das Überleben der Menschheit sichern? Oder dass jede Minute 17 Fussballplätze Wald verschwinden? Wusstest du, dass das Wasser, das du trinkst, geschmolzenes Eis aus einem Gletscher sein könnte? Vielleicht hast du schon mal gehört, dass das Rülpsen und Pupsen von Kühen schädliches Methangas erzeugt. Und dass deine Zahnpasta, dein Shampoo und dein Pullover vielleicht Plastik enthalten. In diesem Band kann der Leser viel Wissenswertes über die Welt entdecken – und er kann erfahren, wie wir sie lebenswert erhalten können.

Top 8: 17 Tage in der Zukunft – Katharina-Luise Lütvogt, Simon Duda

Um was geht’s?

Seit nahezu einem Jahrhundert emittieren Menschen in grossem Umfang Co² in die Atmosphäre und erzeugen damit den Klimawandel. Die vorläufigen Auswirkungen werden heute nun erkennbar. Davon entsetzt, fordern immer mehr Menschen rasche Massnahmen gegen den Klimawandel, um eine riesige weltumspannende Katastrophe abzuwenden. Doch was ist das, dieser Klimawandel, scheinbar nicht zu ergreifender Schatten, der bei den Einen Weltuntergangsängste und bei den Anderen schulterzuckende Resignation hervorruft? Wie wird der Klimawandel, wenn wir so weitermachen wie bisher, unsere Welt, unsere menschliche Zivilisation verändern? Gehen wir doch mal kurz ins Jahr 2030 und versuchen es herauszufinden! In diesem Buch stellen wir ein Szenario vor, wie dies in Deutschland und in der Welt 2030 aussehen könnte.

Top 7: If I could save the world – von Jennifer Sieglar

Um was geht’s?

Ein Eintrage-Journal für alle umweltbewussten Fans von „Spring in eine Pfütze“ von Moderatorin Jennifer Sieglar (bekannt aus logo!)Klimaschutz ist gerade DAS Thema! Auf jeder Doppelseite dieses trendig gestalteten Do-it-yourself-Journals gibt Moderatorin Jennifer Sieglar einen genialen Tipp, wie man im Alltag auch schon mit ganz kleinen Dingen etwas zur Klimarettung beitragen kann. Das Journal bietet viel Platz zum Eintragen, was man selbst schon tut, und inspiriert dazu, eigene Ideen zu entwickeln und kreativ zu werden.Dieses Buch wurde nach Cradle-to-Cradle-Standards klimapositiv gedruckt.

Top 6: Jeden Freitag die Welt bewegen – von Viviana Mazza

Um was geht’s?

An einem Freitag im August 2018 setzte sich ein 15-jähriges schwedisches Mädchen mit einem schlichten, selbst gemalten Plakat vor den schwedischen Reichstag. »Skolstrejk för klimatet« steht auf dem Plakat. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, was diese Aktion einmal auslösen wird. Viviana Mazza erzählt, wie Greta Thunberg zu dem Mädchen wurde, das die Welt verändert, wie die »Fridays for Future«-Bewegung ins Rollen kam, und stellt uns weitere starke Mädchen vor, die sich von Greta inspirieren liessen und für das Klima kämpfen. Mit wunderschönen Illustrationen von Elisa Macellari und einem Dossier rund um die Klimakrise der Wissenschaftlerin Elena Gatti.

Top 5: Aufstehen, losgehen, Welt retten von Loewe

Um was geht’s?

In diesem Bullet Journal finden Jugendliche ab 14 Jahren neben einem immerwährenden Kalender viele Informationen zum Klimawandel und hilfreiche Tipps für den Umweltschutz. Auf freien Seiten können sie in diesem Eintragbuch zudem selbst kreativ werden und eigene Kampagnen und Aktionen planen, um die Welt ein wenig besser zu machen. Greta Thunberg ist dein grosses Vorbild? Du möchtest wie Boyan Slat das Meer von Plastikmüll befreien? Oder dich wie Luisa Neubauer für erneuerbare Energien einsetzen? Dann ist dieses Bullet Journal perfekt für dich! Hier kannst du nicht nur Termine für Fridays for Future-Aktionen festhalten, sondern dich auch ausführlich über den Klimawandel informieren. Mach die Welt jeden Tag ein bisschen besser, indem du die Tipps für eine umweltbewusstere Lebensweise ausprobierst oder mit Anleitungen und Checklisten sogar eigene Kampagnen planst. Und dazwischen hast du noch viel Platz zum Eintragen von weiteren Ideen und Notizen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und verändere die Welt!

Top 4: Denn es ist unsere Zukunft – von Bettina Weiguny

Um was geht’s?

Greta Thunberg ist nicht allein: Eine weltweite Bewegung ist entstanden. Junge Rebellinnen erobern überall die Bühnen der Welt. Sie setzen sauberes Trinkwasser durch, bekämpfen die Waffenlobby, wie Emma González, machen mobil gegen Kinderehe und Kinderarbeit. Für diese Ziele sprechen sie vor der UNO-Hauptversammlung in New York, auf dem Wirtschaftsgipfel in Davos, auf Klimakonferenzen oder beim «March for Our Lives» in Washington. Ihr Einfluss ist immens, eine einzige Rede kann Weltkonzerne wie Siemens erschüttern. Denn hinter den Jungaktivisten steht, nur einen Tweet entfernt, eine ganze Generation. Auch Regierungen zwingen sie zum Handeln. Nehmen wir die zwei indonesischen Schwestern, 10 und 12 Jahre alt, die im Alleingang erreicht haben, dass Einwegplastik auf Bali verboten ist. Das Buch stellt die Hauptakteure vor, geht aber auch den grundsätzlichen Fragen nach: Ist das eine weltweite Bewegung, oder sind es starke Aktionen einzelner? Wer bringt sie auf die Strasse, was motiviert sie? Und warum erlangen gerade sie, die eben noch völlig unbekannt waren, in kürzester Zeit Heldenstatus? Bettina Weiguny porträtiert diese rebellische junge Generation, fragt, was in ihr gärt, wie sie vorgeht, was sie vorhat – und warum vor allem junge Frauen die Proteste anführen.

Top 3: Misch dich ein! – von Andrea Rings

Um was geht’s?

Arguments for Future: Argumentieren lernen wie Luisa und Greta in sechs kurzen knackigen Kapiteln: Was kommt auf uns zu? Inwiefern sind Gesellschaft und Politik dafür verantwortlich? Was für psychische Auswirkungen hat der drohende Klimawandel? Wie kann ich Klimamythen entschärfen? Tipps, wie Klimakommunikation gelingen kann. Und Ideen für eigenes Engagement und Gesprächstaktiken. Also, „Misch dich ein“!

Top 2: Vom Ende der Klimakrise – von Luisa Neubauer, Alexander Repenning

Um was geht’s?

Wie sieht die Zukunft aus? Wird uns die Klimakatastrophe überwältigen? Oder legen wir rechtzeitig los und gestalten den großen Wandel? Wir sind am Scheideweg. Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, alle müssen aktiv werden. Aber wie? Die Fridays for Future-Aktivistin Luisa Neubauer und der Politökonom Alexander Repenning bringen Theorie und Praxis zusammen und entwerfen in diesem Buch einen Weg in die Zukunft. Denn es gibt eine Chance auf ein Ende der Klimakrise. Wenn wir sie jetzt ergreifen.

Top 1: Every Day for Future – von Frechverlag

Um was geht’s?

Gemeinsam für die Zukunft! Mit einem Vorwort von „Fridays for Future“. Die Schüler-Protestbewegung „Fridays for Future“ macht derzeit mit wöchentlichen Demonstrationen auf Missstände in der Politik in Deutschland, Europa und der Welt aufmerksam, die die Zukunft der kommenden Generationen gefährden. Es geht um Klimaschutz und Nachhaltigkeit, um die Bewahrung der Natur und der Umwelt und um das Schonen und Erhalten unserer Ressourcen. Wie du als Schüler und Jugendlicher selbst aktiv werden kannst und täglich in deinem Alltag viele kleine Beiträge leisten kannst, um Energie und Wasser einzusparen, die CO2-Belastung zu verringern und deinen eigenen ökologischen Fussabdruck zu verringern, verrät dieses Buch. Es versammelt 100 auch für Kinder und Jugendliche gut machbare Anregungen für einen bewusster gelebten Alltag mit dem Ziel, die Welt für kommende Generationen zu erhalten und nutzbar zu halten. Zudem fördert es aktiv den Klimaschutz, indem ein Teil des Verkaufserlöses pro Buch an PRIMAKLIMA e.V. gespendet wird. Der Verein führt weltweit Aufforstungsprojekte durch und pflanzt neue Bäume, die helfen, die CO2-Emissionen in der Atmosphäre zu kompensieren. Entdeckt, wie viel Potential in kleinen Veränderungen des persönlichen Verhaltens steckt und was sich damit Grosses bewirken lässt – denn gemeinsam können wir den Unterschied machen!

Als Young Circle Mitglied erhältst du auf alle Bücher 10% Rabatt!

Folge uns auf Instagram, um über neue Blogposts benachrichtigt zu werden.