Top 10 Buch-Neuheiten zum Pride Month - Young Circle

Top 10 Buch-Neuheiten zum Pride Month

Top 10

Top 10 Buch-Neuheiten zum Pride Month

Happy Pride Month! 🌈 Das Bücherlesen bietet dir eine wunderbare Gelegenheit, sich mit der LGBTQ+-Gemeinschaft zu verbinden, sie zu verstehen und ihre Geschichten zu erkunden. Hier findest du eine Auswahl an queeren Buch-Neuheiten. Viel Spass beim Lesen dieser vielfältigen und berührenden Geschichten. 📚✨🤗

Tipp 10: Der Prinz und die Schneiderin – von Jen Wang

Um was geht’s?

Tagsüber vorbildlicher Sohn des Königspaars, nachts unterwegs im glamourösen Nachtleben von Paris als Lady Crystallia. Prinz Sebastian wird zur Ikone der Welthauptstadt der Mode – davon darf allerdings nie jemand erfahren! Nur seine beste Freundin Frances, die ihm die brillanten Kleider schneidert, ist eingeweiht.

Tipp 9: Wie Wellen im Sturm – von Alicia Zett

Um was geht’s?

Die 16-jährige Louise hat das Gefühl, nicht dazuzugehören. In der Schule verbringt sie die Pausen meist allein, und in ihrer Freizeit flüchtet sie sich in ihre Fantasy-Geschichten, denn Schreiben ist Louises grösste Leidenschaft. Als sie durch ihre Schriftstellerei ein Stipendium für das renommierte Internat Schloss Mare an der Nordseeküste erhält, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Im Fussballteam des Internats findet sie schnell Anschluss, und zum ersten Mal fühlt sich Lou angenommen. Nur aus Kapitänin Mika wird sie nicht richtig schlau. 

Tipp 8: Drag ist Kunst – von Jake Hall

Um was geht’s?

Der Journalist Jake Hall taucht tief in die Anfänge des Drag ein, zeichnet den Weg bis in die Gegenwart und darüber hinaus. Leuchtende Illustrationen erzählen die reiche Geschichte vom Kabuki-Theater bis zu Shakespeare, vom revolutionären Stonewall Riot bis hin zur blühenden New Yorker Ballsaalszene.  

Tipp 7: If This Gets Out – von S. Gonzales & C. Dietrich

Um was geht’s?

Ruben und Zach sind Teil der erfolgreichen US-Boyband Saturday. Mit ihren Bandkollegen Angel und Jon verkörpern die Vier auf der Bühne den perfekten Teenage-Traum, backstage sind sie echte Freunde. Nur dass Ruben schwul ist, darf «draussen» niemand wissen. 

Tipp 6: Wer nicht liebt, muss sterben – von Ruth Stiller

Um was geht’s?

Als Maja, still und am liebsten unsichtbar, auf Jessie, laut und unerschrocken, trifft, ist nichts mehr wie zuvor. Denn Jessie hat Majas Zeichentalent erkannt und verschafft der 16-Jährigen Anerkennung in ihrer Sprayercrew. Nach einer Nacht- und Nebelaktion küssen sich die beiden und sind von nun an unzertrennlich. Und doch wird die Liebe in einer Katastrophe enden… 

Tipp 5: She gets the Girl – von R. Lippincott & A. Derrick

Um was geht’s?

Alex und Molly haben nichts gemeinsam. Doch als sie sich eines Abends über den Weg laufen und Alex von Mollys Interesse an Cora erfährt, wittert Alex ihre Chance: Hilft sie Molly, ihre Traumfrau zu erobern, könnte Alex damit ihrer Ex beweisen, dass ihr die Gefühle anderer nicht egal sind und sie eine zweite Chance verdient hat. 

Tipp 4: Spaces between us – von Emma Lindberg

Um was geht’s?

Steh zu deinen Gefühlen, lebe deinen Traum! Tyren ist glücklich mit seinem Literaturstudium und seinem Nebenjob in einem kleinen Buchladen. Dass seine reiche Familie ihn lieber in einem Medizinstudium sehen würde, versucht er zu verdrängen. Alles ändert sich, als Jamain bei ihm einzieht.

Tipp 3: Der Schwarze Flamingo – von Dean Atta

Um was geht’s?

Michael ist ein schwuler Teenager mit schwarzem Vater und weisser Mutter, der in London aufwächst. Sein ganzes Leben lang hat er sich damit auseinandergesetzt, was es bedeutet, griechisch-zypriotisch und jamaikanisch zu sein. Aber er sitzt zwischen allen Stühlen und ist den einen nicht griechisch genug und den anderen nicht schwarz genug. Als er älter wird, ist Michaels Coming-out nur der Anfang, um herauszufinden, wer er ist und wo er hingehört.

Tipp 2: Last Night at the Telegraph Club – von Malinda Lo

Um was geht’s?

Die siebzehnjährige Lily wächst Mitte der 50er Jahre in der chinesischen Community von San Francisco auf. Als sie bei einem Schulprojekt Kathleen kennenlernt, wird ihr klar, dass sie anders ist  und anders fühlt – als die anderen Mädchen. Die beiden freunden sich an und besuchen nachts heimlich eine verbotene Lesbenbar, den Telegraph Club. Hier taucht Lily in eine Welt ein, die sie masslos fasziniert. Und ihr wird klar, dass sie mehr für Kath empfindet.

Tipp 1: Ich wünsch’ dir nur das Beste – von Mason Deaver

Um was geht’s?

Als Ben De Backer sich gegenüber den Eltern als nicht-binär outet, wird er aus dem Haus geworfen und hat keine andere Wahl, als bei der entfremdeten älteren Schwester einzuziehen. Ben kämpft mit einer Angststörung, die durch die Ablehnung der Eltern noch verstärkt wird, und offenbart sich nur einer Handvoll von Menschen. Aber Bens Versuche, unbemerkt die letzte Hälfte des Abschlussjahres zu überstehen, werden vereitelt, als Nathan Allan, ein lustiger und charismatischer Student, beschliesst, Ben unter seine Fittiche zu nehmen

Als Young Circle Mitglied erhältst du auf alle Bücher 10% Rabatt!

Folge uns auf Instagram, um über neue Blogposts benachrichtigt zu werden.