Bücher für Netflix-Addicts - Young Circle

Bücher für Netflix-Addicts

Buchtipps

Bücher für Netflix-Addicts

Unsere Generation wird ja oft auch als «Generation Netflix» bezeichnet. Wo man sich früher noch um 20:15 Uhr zur Prime-Time vor den Fernseher setzen musste, kann man seine Lieblingsserien nun jederzeit einfach streamen. Wer kennt sie nicht, diese Tage an denen aus „nur eine Folge“ eine ganze Staffel geworden ist? Das kommt dir bekannt vor? Dann wirst du diese Buchempfehlungen lieben. Sie alle haben nämlich eines gemeinsam: Sie haben einen Bezug zu erfolgreichen Netflix-Serien.

Wir stellen dir unsere aktuelle Top 5 kurz vor:

Riverdale – Der Tag davor

Dieses Taschenbuch ist die exklusive Vorgeschichte zum Netflix-Serien-Hype. Willkommen in Riverdale – einer Bilderbuchstadt, hinter deren Fassade dunkle Geheimnisse schlummern… Hast du dich je gefragt, was für ein Leben Veronica in New York geführt hat, bevor sie nach Riverdale kam? Warum Jughead und Archie eigentlich zerstritten waren? Und wie lange Betty wirklich schon in Archie verliebt ist? Deine vier Lieblings-Charaktere verraten in dieser Vorgeschichte ihre Geheimnisse und erzählen in ihren eigenen Worten, was passiert ist, bevor RIVERDALE seinen Anfang nahm…

Stranger Things

Stranger Things – Das offizielle Begleitbuch

Hier erhältst du exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Serie, insbesondere vom Dreh der ersten beiden Staffeln. Enthalten sind beispielsweise Infos, wie die Serie entstanden ist, Interviews mit den Schauspielern und Informationen darüber, wie die Serie weitergeht.

Ich bin Tess (Buchvorlage zur Netflix-Serie «Kiss Me First»)

Okay, nehmen wir uns einmal dieses hypothetische Dilemma vor: Eine Frau leidet an einer Krankheit, die an und für sich nicht lebensbedrohlich ist, aber ihre Lebensqualität stark einschränkt und auch nicht heilbar ist. Nach reiflicher Überlegung kommt sie zu dem Schluss, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Aber sie weiss, dass sie damit ihrer Familie und ihren Freunden grossen Kummer bereiten würde und handelt daher nicht. Dennoch wünscht sie sich verzweifelt den Tod und an dieser Einstellung ändert sich auch über die Jahre nichts. Irgendwann kommt sie zu dir und sagt, ihr sei ein Weg eingefallen, wie sie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, ohne ihre Familie und ihre Freunde unglücklich zu machen, aber dafür brauche sie deine Hilfe. Was würdest du tun? Würdest du ihr helfen? 

To all the boys I’ve loved before

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Genau genommen fand es gar nicht statt. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, unsterblich verliebt war sie schon öfter. Einmal sogar in den Freund ihrer grossen Schwester. Klar, dass sie das niemandem anvertrauen kann. Ausser ihrer Hutschachtel. Um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief und legt ihn dort hinein. Diese Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig ausser Kontrolle gerät.

Tote Mädchen lügen nicht

Nachrichten von einer Toten zu bekommen, ist schon schockierend genug. Noch schockierender ist es, wenn sie dadurch die Gründe ihres Todes erläutert, von denen man selbst einer ist. Genau das passiert Clay Jensen im Buch „Tote Mädchen lügen nicht“. Mit dieser aussergewöhnlichen und spannenden Geschichte wird dich der Autor Jay Asher bereits von der ersten Seite an fesseln. Folge dem Schüler Clay und höre zusammen mit ihm die Stimme von Hannah Baker, seiner Mitschülerin, die vor zwei Wochen Selbstmord begangen hat. Erfahre nach und nach die 13 Gründe, die zu ihrem tragischen Tod geführt haben und die sie auf 7 Kassetten erläutert. Vermutungen, Anschuldigungen und Tatsachen ziehen nicht nur Clay, sondern auch dich als Leser von „Tote Mädchen lügen nicht“, in ein Netz der erschütternden Wahrheit. In klaren Worten stellt die Geschichte dar, zu was Mobbing und Einsamkeit führen können. Sie berührt von Beginn an, ist emotional und mitreissend.

Das waren unsere Top 5 zum Thema Netflix Serien, falls du den Laptop oder den Fernseher mal wieder gegen ein Buch eintauschen oder noch mehr zu deiner Lieblingsserie erfahren möchtest.